Textiltechnik

Modenäher / innen
 

 

  • Ausbildungsdauer 2 Jahre
  • Zwischen - und Abschlußprüfung durch die IHK
  • Modenäher / innen (MN) arbeiten in der Fertigung der Bekleidungsindustrie.
  • Sie müssen Maschinen und Technologie des Zuschnitts, der Bügel- und Fixiertechnik sowie der Nähtechnik beherrschen. Sie müssen in der Lage sein, Vorarbeiten, Montagearbeiten und Endfertigungsarbeiten an Kleidungsstücken normgerecht durchzuführen. Dazu benötigt
  • man MN Kenntnisse über Maschinen, Material, Schnittkonstruktionen, technologische Abläufe und Qualitätssicherung. Weiterhin sind Kenntnisse der betrieblichen Datenerfassung und Organisation erforderlich.
  • Nach der erfolgreichen Ausbildung zur/m MN kann man eine einjährige Ausbildung zum Modeschneider anschließen.

Näharbeiten Textilraum
Näharbeiten Textilraum
Modeschneider / innen
 
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Prüfungen durch IHK und Handwerkskammer
  • Modeschneider können nach dem dritten Lehrjahr höherqualifizierte Tätigkeiten ausführen.
  • Sie sind in der Lage, Musterteile selbständig zu fertigen. Modeschneider erfüllen Aufgaben der Arbeitsvorbereitung und Qualitätskontrolle. Im Bereich des Handwerks stellen Modeschneider individuelle Kleidung nach Maß her. Genauigkeit und handwerkliches Geschick sind bei der Herstellung der Modelle unerläßlich.

 

 

top